Geschichte

1945 Kriegsende an Rhein und Ruhr (6) „Die wahre Hausfrau ist nicht totzukriegen“

Vier Tage später, am 9.April, zeigen die deutschen „Nachrichten für die Truppe“: Zwischen den amerikanischen und den sowjetischen Divisionen liegen nur noch 270 Kilometer. © https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Nachrichten_fuer_die_Truppe_Nr._358_(9.4.1945).jpg

Ostermontag, 2.April 1945: „Abends um 6 Uhr erscheinen feindliche Flieger und greifen an. Um 10 Uhr hört man den ersten Geschützdonner. Die Nacht ist von dem Mündungsfeuer und den Bränden der südlichen Dörfer taghell erleuchtet.“

„1945 Kriegsende an Rhein und Ruhr (6) „Die wahre Hausfrau ist nicht totzukriegen““ weiterlesen

Geschichte

1945 Kriegsende an Rhein und Ruhr (4) Die Nonne auf dem Fahrrad

Tagesangriff der Royal Air Force auf die Essener Kruppwerke © Royal Air Force official photographer - http://media.iwm.org.uk/iwm/mediaLib//9/media-9652/large.jpgThis is photograph C 4743 from the collections of the Imperial War Museums., Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=24476009

13.April 1945

„Wir gehen in die Saarlandstraße. Da sehen wir drei amerikanische Soldaten. Ich schäme mich nicht, es zu sagen: Mir steigen die Tränen in die Augen. Endlich sind wir erlöst aus furchtbarer Qual!“

„1945 Kriegsende an Rhein und Ruhr (4) Die Nonne auf dem Fahrrad“ weiterlesen