Teletäglich

Polizeiruf 110: Der Schwachsinn, den wir bei der ARD „Krimi“ nennen

„Ihr seid geistig scho a rechte Leichtlohngruppe!“ rüffelt die Münchner „Polizeiruf 110“-Kommissarin in „Die Lüge, die wir Zukunft nennen“  ihre Kollegen: Sie haben einen Börsenschummler observiert, aber statt ihn hochzunehmen, stecken sie selber Geld in die miese Abzocke.

Doch dann schöpft die Börsenaufsicht Verdacht, und bald fallen tödliche Schüsse… Wirre Story, skurrile Szenen, misslungene Sprüche („Meine Kehle ist trockener als die Flipflops von Mahatma Gandhi“) – dieses unausgegorene Krimi-Experiment ging trotz vieler Laptops krachend in die Lederhosen. Josef Nyary

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.