Cartoons

Die Zukunftslösung für unser Auto?

Die Klimakrise killt den Verbrennungsmotor, die Corona-Krise den Verkehr, und auf viele wirken die leeren Straßen so verlockend, dass sie jetzt verstärkt für autofreie Innenstädte sind. Trübe Aussichten für unseren geliebten fahrenden Untersatz! Die Vereinte Umweltbewegung der Autohasser, Fahrradfans und ÖPNV-Lobbyisten wie sich die von Corona freigevirten Räume nicht mehr so schnell nehmen lassen, Motto: Ach wie schön ist es doch, in den Innenstädten wieder Luft atmen zu können wie im Wald! Die Geschäftsleute werden nicht viel dagegen ausrichten, denn vielen von ihnen droht jetzt erst mal die Pleite. Schon 1971 stand das Auto aus Umweltschutzgründen am Pranger: Damals kam das Benzin-Blei-Gesetz, und immer öfter entlud sich Kritik am individuellen Fahren in Statements und Kampagnen gegen den knatternde Luftverschmutzer. Die Karikatur aus jenem Jahr sah das Auto bereits von Suizidgefahr bedroht. – Der Karikaturist Josef Nyary (1910-1973) arbeitete seit den 1930er Jahren in Berlin und nach 1945 in Bayern. © Frankenpost www.Frankenpost.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.