Cartoons

Die Mutation der Maske

Corona bleibt auch im neuen Jahr eine Killerseuche: In Europa sind bis heute rund 525.000 Todesopfer gemeldet, und jetzt mutiert das Virus auch noch! Solange die Bevölkerung nicht durchgeimpft ist, bieten Maske und Abstand den einzigen wirklich wirksamen Schutz. Trotzdem wird die Mund-Nasen-Bedeckung noch immer nur ungern angelegt – anders als in Asien, wo sie längst zur Grundausstattung des öffentlichen Lebens zählen.

Dort schützen Masken die Menschen nicht nur vor Infektionen wie etwa der Grippe, sondern schon lange auch gegen die Risiken aus dem Smog, und die sind auch bei uns nicht zu unterschätzen: Nach einer Statistik der Europäischen Umweltagentur (EEA) sterben jede Jahr rund 400.000 Menschen an den Folgen von Luftverschmutzung. Der Cartoon aus dem Jahr 1970 zeigt, dass das Thema schon vor 50 Jahren virulent war. Statt der FFP2- musste es damals allerdings schon eine richtige Gasmaske sein, hier sogar als Ergebnis einer evolutionsbiologischen Entwicklung. – Der Karikaturist Josef Nyary (1910-1973) arbeitete seit den 1930er Jahren in Berlin und nach 1945 in Bayern. © Frankenpost www.Frankenpost.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.