Cartoons

Der Taschengeld-Tarif für Jüngstwähler

Der Wahlkampf beginnt, und mit ihm die Zeit der Wahlversprechen. Am meisten wollen die Parteien verteilen, die im Herbst auf eine rot-rot-grüne Bundesregierung hoffen. Die SPD fordert noch mehr Sozialstaat und eine Vermögenssteuer, die Linke sogar einen „massiven Ausbau des Sozialstaats“ und Grün eine  Garantiesicherung statt Hartz IV.

Das Taschengeld bleibt dagegen eine Sache privater Tarifparteien (Eltern und Kinder). Aber wenn der Trend zur Herabsetzung des Wahlalters weitergeht, werden wohl bald auch die Jüngsten zur Adressaten politischer Heilsversprechen. Die Karikatur aus dem Jahr 1971  unterstellte bereits den Teenagern kapitalistische Überlegungen. – Der Karikaturist Josef Nyary (1910-1973) arbeitete seit den 1930er Jahren in Berlin und nach 1945 in Bayern. © Frankenpost www.Frankenpost.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.