Zeitgeschehen

Der ganz normale Wahnsinn (102): Die Dieselkillerin von Rom

Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi („Fünf Sterne“) hat ein zeitweises Fahrverbot für Diesel verhängt. Auch für solche mit modernster Technik.

Benziner dürfen weiterfahren, auch wenn sie schon bald 20 Jahre alt sind und fünf Mal so viel Schadstoffe ausstoßen. Protesten hält die Politikerin entgegen, die Leute sollten gefälligst den ÖPNV nutzen. Dort aber fährt jeder zweite Bus mit Diesel. Seit Raggis Machtwort hat sich die Luftqualität nicht verbessert, sondern sogar noch verschlechtert. Obelix: „Die spinnen, die Römer!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.