Cartoons

Der deutsche Iwan-Wahn

In Putins Vernichtungskrieg gegen die Ukraine macht sich die Bundesrepublik immer mehr zum Außenseiter. Besonders die Osteuropäer erhöhen den Druck auf Berlin, endlich die Energie-Importe zu stoppen, mit denen der Kreml seinen neuesten Völkermord finanziert. Doch die Bundesregierung zaudert, zögert, windet sich, sucht immer neue Ausreden.  Die Ursache für diese ganz spezielle Haltung findet sich in der „Entspannungspolitik“ der SPD/FDP-Koalition unter Willy Brandt in den 1970 Jahren. Schon damals lacht die Führung im Kreml über die unerschütterliche Naivität, mit der die Deutschen ihre blauäugige Idee vom „Wandel durch Handel“ verfolgen. In Wirklichkeit finanzieren die Energie-Devisen aus dem Westen seit einem halben Jahrhundert eine maßlose Aufrüstung, die jetzt ganz Europa bedroht. – Der Karikaturist Josef Nyary (1910-1973) arbeitete seit den 1930er Jahren in Berlin und nach 1945 in Bayern. © Frankenpost www.Frankenpost.de  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.