Teletäglich

Das grausame Geheimnis des Krupp-Chefs

Im Trubel der Anti-Schah-Demos: Golo Mann (Edgar Selge) beim Verlassen der „Krupp“-Villa Hügel © WDR/Wolfgang Ennenbach

„Das Geheimnis der Freiheit“. ARD, Mittwoch, 15.Januar 2020, 20.15 Uhr.

„Seit 20 Jahren kämpfe ich jeden Tag dafür, die Firma zu erhalten!“ sagt Krupp-Chef Berthold Beitz in „Das Geheimnis der Freiheit“ (ARD). Um den Ruf des Gründers Alfried Krupp mit einer Biographie aufzupolieren, engagiert er Golo Mann, den Sohn des berühmten Dichters Thomas Mann.

„Das grausame Geheimnis des Krupp-Chefs“ weiterlesen

Geschichte

„Das Geheimnis der Freiheit“ (ARD) und die Krupp-Saga

„Das Geheimnis der Freiheit“ (ARD): Auf einer Pressekonferenz 1974 stellt sich Berthold Beitz (Sven-Eric Bechtolf) den Fragen der Journalisten zum Einstieg des Irans in seinen Konzern © WDR/Stephan Pick

Der großartige ARD-Film „Das Geheimnis der Freiheit“ (heute 20.15 Uhr) macht die jüngste Geschichte der weltberühmten Essener Stahlschmiede wieder lebendig. Im Mittelpunkt steht der berühmte Generalbevollmächtigte Bertold Beitz. Er will das durch die Nazis verlorene Renommé der Firma zurückgewinnen. Deshalb beauftragt er den Historiker Golo Mann, Sohn des berühmten Dichters, mit einer Biographie über den als Kriegsverbrecher verurteilten Alfried Krupp. Doch zur Geschichte des Unternehmens gehört weit mehr. Der klassische Mythos des Ruhrgebiets ist ein Epos von Größe, Untergang und Wiederauferstehung. Erst vor diesem Hintergrund sind Berthold Beitz und auch der neue Film über ihn ganz zu verstehen.

„„Das Geheimnis der Freiheit“ (ARD) und die Krupp-Saga“ weiterlesen

Teletäglich

Wie Röttgen den Terror-Trick der Raketen-Mullahs entlarvt

Politik, Presse, Politologie (v.l.): Norbert Röttgen, Jürgen Trittin, Melinda Crane, Golineh Atai, Christian Hacke, Frank Plasberg © WDR/Oliver Ziebe

Hart aber Fair. Trump und die Mullahs: Hat die Vernunft noch eine Chance?“ ARD, Montag, 13.Januar 2020, 21 Uhr.

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen, hat in der ARD-Talkshow „Hart aber Fair“ am Montag die perfide Methode der iranischen Führung enthüllt, führende Terroristen unter den Schutz des Völkerrechts zu stellen.

„Wie Röttgen den Terror-Trick der Raketen-Mullahs entlarvt“ weiterlesen

Teletäglich

Iran-Zoff bei Illner: Gabriel sieht „die Stunde Europas“ gekommen

Terrorismus-Talker (v.l.): Elmar Theveßen, Ulrike Becker, Maybrit Illner, Sigmar Gabriel, Düzen Tekkal, Daniel Gerlach © ZDF/Svea Pietschmann

„Maybrit Illner: USA gegen Iran – ein vertagter Krieg?“ ZDF, Donnerstag, 10.Januar 2020, 22.15 Uhr.

Ex-Außenminister Sigmar Gabriel hat in der ZDF-Talkshow „Maybrit Illner“ am Donnerstag die Europäer aufgefordert, in der Krise um die Tötung des iranischen Terroristengenerals Quasem Soleimani politisch aktiver zu werden. „Iran-Zoff bei Illner: Gabriel sieht „die Stunde Europas“ gekommen“ weiterlesen

Teletäglich

Gysis wirre Thesen zum drohenden Krieg in Nahost

Spruchkaspertheater vor einseitigem Publikum: Markus Lanz © ZDF/Markus Hertrich

„Markus Lanz“. ZDF, Mittwoch, 8.Januar 2020, 23.25 Uhr.

Ex-Linke-Chef Gregor Gysi hat in der ZDF-Talkshow „Markus Lanz“ am Mittwoch erneut versucht, die USA für die angespannte Lage im Nahen Osten verantwortlich zu machen und dabei gleich auch noch einen Keil zwischen Europa und seine wichtigste Schutzmacht zu treiben.

„Gysis wirre Thesen zum drohenden Krieg in Nahost“ weiterlesen